Umfrage zum Rainerwald

Kommunalpolitik

Liebe Altenrieter Bürgerinnen und Bürger,
sicherlich haben Sie schon davon gehört, dass die Golf Club Gesellschaft den Neckartenzlinger Golfplatz erweitern will. Sollte es dazu kommen, wäre dies mit der Abholzung von 19 Hektar Wald bis an die Ortsgrenze von Altenriet verbunden. Ein wichtiges Naherholungsgebiet für die Bevölkerung unseres Ortes, der Rainerwald, wäre davon betroffen.

Uns interessiert Ihre Meinung dazu. Lassen Sie uns per E-Mail (Klick auf den Link "Neuer Beitrag") Ihre Meinung zukommen.

Neuer Beitrag

Wir möchten Ihre Beiträge zu diesem Thema auf unserer Internet-Seite veröffentlichen und so für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger verfügbar machen.

Hinweis: Es können nur sachliche Stellungnahmen mit Angabe des Verfassers ohne persönliche Angriffe publiziert werden.

Über den Link "Stimmen aus der Bevölkerung" gelangen Sie zu den bisher eingegangenen Beiträgen.

Stimmen aus der Bevölkerung

Schon jetzt vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Hans-Georg Kruse und Stephan Naumann, SPD Ortsverein

zuletzt geändert: 01.12.2007

 
 

News-Ticker

23.01.2020 22:17
Es war lange überfällig, „Combat 18“ zu verbieten
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat den Verein „Combat 18“ verboten. Diese Entscheidung ist bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze überfällig gewesen, so SPD-Fraktionsvizin Eva Högl. „Die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer ist richtig und überfällig bei der Bekämpfung von rechtem Hass und rechter Hetze. Als bewaffneter Arm des Neonazi-Netzwerks Blood and Honour spielt Combat

20.01.2020 17:06
Libyen-Konferenz
Waffenembargo und Schweigen der Waffen Diplomatischer Durchbruch beim Berliner Libyen-Gipfel: Die in den Bürgerkrieg verwickelten Staaten haben sich zu einer Einhaltung des Waffenembargos und einem Ende der militärischen Unterstützung für die Konfliktparteien in Libyen verpflichtet. Die Libyen-Konferenz sei „ein wichtiger friedenstiftender Beitrag der deutschen Außenpolitik und ein großer diplomatischer Erfolg von Außenminister Heiko Maas“, begrüßte

20.01.2020 17:05
Nicht die Zeit, neue Bedingungen bei der Grundrente aufzumachen
SPD-Fraktionsvizin Katja Mast wehrt sich gegen alle Versuche, die getroffenen Vereinbarungen zur Grundrente jetzt wieder in Frage zu stellen. „Die Grundrente kommt wie vereinbart. Und jetzt ist bestimmt nicht die Zeit, neue Bedingungen aufzumachen. Der Gesetzentwurf geht jetzt seinen Gang in der Regierung und dann im Parlament. Wir begrüßen, dass Bundessozialminister Hubertus Heil dabei immer die Menschen

Ein Service von websozis.info