Kommunalwahl 2004

Wahlen

Ergebnisse Gemeinderatswahl 2004

SPD Altenriet und Unabhängige Bürger

Nr.

Kandidat

Stimmen

     
  1. Naumann, Stephan (SPD) 277
  2. Christmann, Athina (UB) 188
  3. Bongartz, Alfred (SPD) 51
  4. Wehe, Klaus-Dieter (UB) 88
  5. Kruse, Hans-Georg (SPD) 97
  6. Hahn, Jürgen (UB) 197
  7. Schweiker, Petra (SPD) 92
  8. Maroh, Miroslav (UB) 104
  9. Fogl, Norbert (UB) 122
 10. Fuchs, Carsten (UB) 67
     
  Gesamt 1283

 

Altenrieter Liste

Nr.

Kandidat

Stimmen

     
  1. Schulz, Edwin 717
  2. Schendzilorz, Wolfgang 474
  3. Kiefner, Carola 370
  4. Hauser, Bert 542
  5. Karle, Lucia 292
  6. Bröder, Rolf 79
  7. Rieger, Helga 76
  8. Giambrone, Ignazio 245
  9. Krebietke, Peter 204
 10. Rosenauer, Manuel 112
     
  Gesamt 3111

 

Mitdenken  - Mitgestalten

Nr.

Kandidat

Stimmen

     
  1. Fenchel, Rainer 1165
  2. Lorentzen, Thomas 667
  3. Weiß, Siegfried 812
  4. Aspacher, Chris 226
  5. Ettenbacher, Thomas 203
  6. Hering, Dietmar 209
  7. Nürk, Brigitte 285
  8. Speier, Walter 708
  9. Welsch, Michaela 224
 10.    
      
  Gesamt 4499

zuletzt geändert: 04.07.2004

 
 

News-Ticker

07.07.2020 10:33
Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14
Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29
Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

Ein Service von websozis.info