Erfolgreiche Aufstellungsversammlungen der Liste SPD / UB

Fraktion

Am vergangenen Montag, den 29.03.2004 fanden im ehemaligen ev. Gemeindehaus, In der Halde, die Aufstellungsversammlungen der Liste für die kommende Gemeinderatswahl „SPD Altenriet und Unabhängige Bürger“ (SPD / UB) statt. Für die Durchführung der beiden Versammlungen hatten sich freundlicherweise Wilhelm Auch-Schwelk als Versammlungsleiter und Dr. Peter Voss als Schriftführer, beide aus Bempflingen, zur Verfügung gestellt.

Im Laufe der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereines ergab die Abstimmung über die Nominierung und die Reihenfolge der Kandidaten erwartungsgemäß eine einstimmige Zustimmung.


Versammlungsleiter Wilhelm Auch.Schwelk (mitte) und Schriftführer Dr. Peter Voss (rechts) bei der Arbeit. Links im Bild Gerhard Kehrer vom SPD Ortsverein.

Zur anschließenden Versammlung der Unabhängigen Bürger fanden sich insgesamt 25 interessierte Altenrieter ein. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden des SPD Ortsvereines Gerhard Kehrer stellte der Versammlungsleiter fest, dass die gesetzlich vorgeschriebene Mindestanzahl an Unterstützern der Liste anwesend ist.
Zunächst stellten sich die anwesenden Kandidatinnen und Kandidaten nacheinander vor und erläuterten, warum sie sich entschlossen haben, für den kommenden Gemeinderat zu kandidieren. Bei der anschließenden geheimen Abstimmung fanden die vorgeschlagenen Kandidaten und die Reihenfolge ihrer Aufstellung die einstimmige Zustimmung der anwesenden Anhänger. Nachdem noch einige organisatorische Dinge besprochen wurden und auch die vorgeschriebenen Formalien erledigt waren, konnte die Versammlung erfolgreich geschlossen werden. Im Anschluss an die Veranstaltung trafen sich einige Kandidaten und Unterstützer noch zu einem guten Schluck in Küfers Brennstub.
Stephan Naumann, SPD Ortsverein


Eine beachtliche Anzahl interessierter Bürger hatte sich zu den Aufstellungsversammlungen der Liste „SPD Altenriet und Unabhängige Bürger“ eingefunden.

zuletzt geändert: 02.01.2005

 
 

News-Ticker

17.04.2021 09:17
Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15
StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09
Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

Ein Service von websozis.info